Asparagus officinalis - Gemüse-Spargel

Familie: Spargelgewächse - Asparagaceae

Eventuell ursprünglich ostmediterran

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Wuchsform: sommergrün, rosettenlos, Geophyt, ausdauernd, Rhizom

Weltweit gibt es 160 - evt. 290 "Asparagus"-Arten; in "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" werden 2 Arten beschrieben.

Die Beeren des Gemüse-Spargels sind giftig!

Heilpflanze

Asparagi herba, Spargelkraut,  ist vom Bundesgesundheitsamt mit einer Negativ-Monographie bedacht worden.

Siehe www.heilpflanzen-welt.de/buecher/BGA-Kommission-E-Monographien/

06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam
06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam
10.05.2017 - In meiner Küche
10.05.2017 - In meiner Küche
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg

Der Gemüse-Spargel in der Fachliteratur

Der Gemüse-Spargel hat im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 3) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Dem Spargel ist im "Ärztebuch der Heilkraft unserer Lebensmittel" von Selene Yeager u.a. (1998) ein eigenes Kapitel gewidmet: Die Stangen-Power. Heilwirkung: Beugt Geburtsfehlern vor. Mindert das Risiko von Herzkrankheiten und Krebs" (S. 295).

Steffen Guido Fleischhauer führt den Gemüse-Spargel in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "bekannte, milde Pflanze für gemüse, Kaffee" auf.

Sehr Interessantes rund um den Spargel findet sich bei Wolf-Dieter Storl, Bekannte und vergessene Gemüse. Ethnobotanik, Heilkunde und Anwendungen, AT Verlag, 3. Aufl. 2012.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gemüse-Spargels findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Der Gemüse-Spargel ist laut www.floraweb.de Raupen-Futterpflanze für 2 Eulenfalter (polyphag).

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

10.09.2016
10.09.2016
10.09.2016
10.09.2016
12.08.2017 - Spargel- und Hopfenfeld bei Schwarzenach im nördlichen Bodenseekreis
12.08.2017 - Spargel- und Hopfenfeld bei Schwarzenach im nördlichen Bodenseekreis