Adenostyles alliariae - Grauer Alpendost

Familie: Korbblütler - Asteraceae

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 3 "Adenostyles"-Arten; für Deutschland werden dort 2 Arten beschrieben.

In Baden-Württemberg kommt der Graue Alpendost im Schwarzwald und selten im Allgäu vor, nicht jedoch in Oberschwaben.

Der Graue Alpendost in der Fachliteratur

Beschreibungen des Grauen Alpendosts finden sich bei Jürgen Feder, 2014.

Paula Kohlhaupt, 1967 Band 2

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Grauen Alpendost findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Der Graue Alpendost ist laut www.floraweb.de vor allem  als  Nektarpflanze für den Gelbbindigen Mohrenfalter (Tagfalter) von Bedeutung. 

Hinsichtlich der Blätter beste-hen Verwechslungsmöglich-keiten mit Pestwurz und Huf-lattich.