Acer spec. - Ahorn-Arten

Familie: Seifenbaumgewächse - Sapindaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 110 Ahorn-Arten; für Deutschland werden dort 7 Arten beschrieben.

Symbolisches

Rosemarie Gebauer, eine Diplombiologin, die sich auf botanisch-literarische Zusammenhänge spezialisiert hat, befasst sich in ihrem sehr schön gestalteten  Büchlein  "“Frau Haselin und Drecksäck. Die wunderbare Welt unserer Bäume und Sträucher“ von 2016 damit, welche Rolle bestimmte Bäume und Sträucher in unserer Vergangenheit und in der Welt der Dichter und Maler, der Märchen und Sagen spielen. Dabei erklärt sie auch ihre verschiedenen Namen und außerdem  auf anschauliche Weise botanische Besonderheiten. 

Den Ahorn-Arten widmet sie dabei ein eigenes Kapitel.

Acer platanoides - Spitz-Ahorn

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Waldpflanze", auch Forst- und Straßenbaum

Der Spitz-Ahorn ist für Vieh giftig!

1995: "Baum des Jahres"

Namen

Französisch: Erable plane

Italienisch: Acero riccio

10.04.2011 - Butzenberg bei Weingarten
10.04.2011 - Butzenberg bei Weingarten

Der Spitz-Ahorn ist auch in Oberschwaben anzutreffen.

Der Spitz-Ahorn in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat den Spitz-Ahorn in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Originell und sachkundig befasst sich Jürgen Feder in seinem Buch "Feders Kleine Kräuterkunde" von 2017 mit kulinarischen und sonstigen Anwendungen des Spitz-Ahorns, der zu seinen kulinarischen Lieblingspflanzen zählt (S. 27f).

Der Spitz-Ahorn ist laut www.floraweb.de Raupen-Futterpflanze für 3 Falterarten. 

Eine Beschreibung und Fotos des Spitz-Ahorns findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

23.04.2019 - Am Bodenseeufer westlich von Schloss Friedrichshafen
23.04.2019 - Am Bodenseeufer westlich von Schloss Friedrichshafen
23.04.2019 - Am Bodenseeufer westlich von Schloss Friedrichshafen
23.04.2019 - Am Bodenseeufer westlich von Schloss Friedrichshafen
23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt

Der Spitz-Ahorn wird laut

www.floraweb.de von einigen Schmetterlingen (Spinner-artige) als Raupen-Futter-pflanze genutzt.

Acer pseudoplatanus - Berg-Ahorn

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Waldpflanze", auch Forst- und Straßenbaum

Der Berg-Ahorn steht In Baden-Württemberg auf Platz 3 der Liste der 100 häufigsten Pflanzenarten: www.flora.naturkundemuseum-bw.de/bestimmung.htm

2009: "Baum des Jahres"

Namen

Französisch: Erable des montagnes

Italienisch: Acero di monte

17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei

Der Berg-Ahorn ist auch  in Oberschwaben anzutreffen

Der Berg-Ahorn in der Fachliteratur

Der Berg-Ahor ist laut www.floraweb.de Raupen-Futterpflanze für 3 Falterarten. 

Steffen Guido Fleischhauer hat den Berg-Ahorn in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und Fotos des Berg-Ahorns findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04.2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04..2011 - Augsburg, Fuggerei
17.04..2011 - Augsburg, Fuggerei
23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
29.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
29.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
08.07.2012 - An der Schussen bei Kasernen
08.07.2012 - An der Schussen bei Kasernen
04.09.2017 - Im Westerwald
04.09.2017 - Im Westerwald
13.07.2019 - NABU-Exkursion im Stadtwald Weingarten
13.07.2019 - NABU-Exkursion im Stadtwald Weingarten

Acer campestre - Feld-Ahorn

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Waldpflanze"

2015: "Baum des Jahres"

Namen

Französisch: Erable champêtre

Italienisch: Acero oppio, Loppio

23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt
23.04.2011 - Friedrichshafen-Hirschlatt

Der Feld-Ahorn ist auch in Oberschwaben anzutreffen.

Der Feld-Ahorn in der Fachliteratur

Dr. Claudia Urbanovsky beschreibt in Ihrem Buch "Der Garten der Druiden.Das geheime Kräuterwissen der keltischen Heiler" von 2008 den Feldahorn als Kraftbaum der Kelten.

Steffen Guido Fleischhauer hat den Feld-Ahorn in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Der Feld-Ahorn ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 23 Falterarten. 

Eine Beschreibung und Fotos des Feld-Ahorns findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Acer saccharinum - Silber-Ahorn

Fremdländische Pflanze; Heimat: atlantisches Nordamerika

Park- und Straßenbaum; Neophyt seit 1725; gilt laut Floraweb in Deutschland als in Einbürgerung befindlicher Neophyt

09.10.2017 - Park des Diakonissen-Krankenhauses Speyer
09.10.2017 - Park des Diakonissen-Krankenhauses Speyer

Der Silber-Ahorn kommt in Oberschwaben nicht vor.

Der Silber-Ahorn in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat die Ahorn-Arten in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Laut www.floraweb.de liegen für den Silber-Ahornt keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Der Silber-Ahorn kann auch zur Zuckergewinnung verwendet werden (s. Erich Oberdorfer, Pflanzensoziologische Exkursionsflora für Deutschland und angrenzende Gebiete, 8. Aufl. 2001).

09.10.2017 - Park des Diakonissen-Krankenhauses Speyer
09.10.2017 - Park des Diakonissen-Krankenhauses Speyer

Meine Ahorn-Bäume nebeneinander (mit Blühmonaten)