Aethusa cynapium - Hundspetersilie

Familie: Doldenblütler- Apiaceae

Europäische Pflanze; Bei uns evt. Archäophyt; Neophyt in Amerika

"Unkraut- und Ruderalpflanze"

Namen

Dänisch: Vild Persille,Hundepersille

Englisch: Fool's parsley, dog parsley, garden hemlock, lesser hemlock

Französisch :Ethuse, ciguë de chiens, petit ciguë, faux persil, persil des fous

Holländisch: Hondspetersilie

Italienisch: Cicuta aglina

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit nur 1 "Aethusa"-Art; sie wird dort mit 2 Unterarten beschrieben.

Die Hundspetersilie ist giftig!

Aethusa cynapium ssp. cynapium

02.06.2020 - Friedhofsmauer Mariatal bei Weissenau
02.06.2020 - Friedhofsmauer Mariatal bei Weissenau

Ein Charakterisitikum der Giftpflanze sind die einseitig an der Außenseite der Döldchen angeordneten zurückgeschla-genen meist 3 (-4) Hüllchen-blätter.

 

  

15.08.2010 - Im eigenen Garten
15.08.2010 - Im eigenen Garten

Die Hundspetersilie ist auch in Oberschwaben anzutreffen. Sie gehört zu den Pflanzen, de ich erst in den letzten Jahren kennengelernt habe.

Eines Tages ist sie plötzlich in meinem Garten neben Küchenkräutern aufgetaucht.

Die Hundspetersilie in der Fachliteratur

Laut Dr. Werner Rauh ist die Hundspetersilie bei uns schon aus der jüngeren Steinzeit als Archäophyt bekannt ("Unsere Unkräuter", Heidelberg 1953).

Die Hundspetersilie hat im "Lehrbuch der bioloischen Heilmittel" (Bd. 3) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Weitere Fotos zur Hundspetersilie findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Vielseitige Information und sehr schöne Bilder zur Hundspetersilie findet man, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Laut www.floraweb.de liegen für die Hundspetersilie keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Über die Hundspetersilie gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel.

 

 Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

20.08.2010 - In Oberhofen
20.08.2010 - In Oberhofen
20.08.2010 - In Oberhofen
20.08.2010 - In Oberhofen

Ähniche Blätter finden sich beim Wiesen-Kerbel.

20.08.2010 - In Oberhofen
20.08.2010 - In Oberhofen

28.06.2020 - Wald bei Ferthofen:

02.10.2016 - Im Schwarzwald bei Bad Liebenzell:

Die Hundspetersilie im Lauf des Jahres

Aethusa cynapium ssp. elata

26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland