Astragalus spec. - Tragant-Arten

Familie:  Schmetterlingsblüter - Fabaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 2300-2500 "Astragalus"-Arten; für Deutschland werden dort 10 Arten beschrieben.

Astragalus glycyphyllos - Bärenschote, Süßer Tragant

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch: Astragale á feuilles de réglisse

Italienisch: Astragalo falso liquerizia

Kennengelernt habe ich den Süßen Tragant bei einer Kartier-exkursion mit Helmut Herwanger im Juni 2011.

 

Der Süße Tragant kommt auch in Oberschwaben vor. Mir ist er dort allerdings noch nicht aufgefallen.

Der Süße Tragant in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat den Süßen Tragant in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Süßen Tragants findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Der Süße Tragant ist laut www.floraweb.de Nektarpflanze für 2 Tagfalter (Bläulinge) und Raupen-Futterpflanze für 8 Falterarten (darunter 3 Bläu-linge).


10.06.2015 - Im Zabergäu
10.06.2015 - Im Zabergäu


10.6.2015 - Im Zabergäu
10.6.2015 - Im Zabergäu


26.06.2018 - In Cronschwitz am Elsterperlenweg im Vogtland
26.06.2018 - In Cronschwitz am Elsterperlenweg im Vogtland

Astragalus monspessulanus - Französischer Tragant

Mediterrane Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch: Astragale de Montpellier

Italienisch: Astragalo rosato

01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente

Der Französische Tragant in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Süßen Tragants findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.