Colchicum autumnale - Herbst-Zeitlose

Familie: Zeitlosengewächse - Colchicaceae

Mitteleuropäische Pflanze

"Fettwiesenpflanze"

Namen

Englisch: Naked Ladies

Französisch: Colchique d'automne

Italienisch: Colchico d'autunno

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 100 "Colchicum"-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

 

Die Herbst-Zeitlose ist sehr stark giftig!

2010: "Giftpflanze des Jahres"

Heilpflanze

Colchici semen, Herbstzeitlosensamen, Colchici tuber, Herbszeitlosenknollen, Colchici flos, Herbstzeitlosenblüten, sind vom Bundesgesundheitsamt mit einer Positiv-Monographie bedacht worden:

www.heilpflanzen-welt.de/buecher/BGA-Kommission-E-Monographien/

In Oberschwaben wie allgemein im südlichen Deutschland trifft man häufig auf die Herbst-Zeitlose. Meistens stimmt einen ihr Anblick etwas wehmütig, weil er das Zeichen für den beginnenden Frühherbst ist. 

Symbolisches

Die Herbst-Zeitlose hat bei Marianne Beuchert in "Symbolik der Pflanzen" ein eigenes kleines Kapitel (S. 135).

16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg
16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg

Die Herbst-Zeitlose in der Fachliteratur

Hildegard von Bingen (1098 - 1179) hat sich auch mit der Herbst-Zeitlosen auseinandergesetzt; sie wußte um ihre Giftigkeit und hat sie nicht als Arzneimittel empfohlen, siehe www.welterbe-klostermedizin.de

Die Herbst-Zeitlose hat im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 5) von Gerhard Madaus (1938) unter dem Namen "Colchicum" ein eigenes Kapitel.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Herbst-Zeitlosen findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Christian Rätsch beschreibt die Herbst-Zeitlose in seinem Buch "Heilpflanzen der Antike. Mythologie, Heilkunst und Anwendung" von 2015.

Die Herbst-Zeitlose ist laut www.floraweb.de Nektarpflanze für 2 Eulenfalter.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg
16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg
16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg
16.09.2014 - Im Wald von Mochenwangen/Kreis Ravensburg
02.09.2019 - Wallis, Auf dem Kapellenweg von Saas Grund nach Saas Fee
02.09.2019 - Wallis, Auf dem Kapellenweg von Saas Grund nach Saas Fee
03.04.2019 - Lochmoos
03.04.2019 - Lochmoos

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit Maiglöckchen und Bär-Lauch.

 

 

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969