Cicerbita alpina - Alpen-Milchlattich

Europäische Pflanze

"Bergpflanze"

Es gibt 5 "Milchlattich"-Arten; in "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland 2011" werden 3 Arten beschrieben.

17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen

Der Alpen-Milchlattich in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt den Alpen-MIlchlattich in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "bittere Pflanze als Beigabe für Gemüse, Salate" auf. Einschränkungen bestehen eventuell wegen Pflanzenschutz.

Weitere Fotos zum Alpen-Milchlattich findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Vielseitige Information und sehr schöne Bilder zum Alpen-Milchlattich findet man, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Laut www.floraweb.de liegen für den Alpen-Milchlattich keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
17.07.2014 - Lofoten/Nordnorwegen
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald mit Blick auf den Bodensee
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze im Bregenzer Wald mit Blick auf den Bodensee