Scopolia carniolica - Glockenbilsenkraut, Tollkraut

Familie:  Nachtschattengewächse - Solanaceae

Das Glockenbilsenkraut ist giftig!

Heilpflanze

Scopoliae rhizoma, Glockenbilsenkrautwurzelstock, ist vom Bundesgesundheitsamt mit einer Positiv-Monographie bedacht worden:

www.heilpflanzen-welt.de/buecher/BGA-Kommission-E-Monographien/

Das Tollkraut in der Fachliteratur

Eine ausführliche Monographie hat das Tollkraut in der "Enzyklopädie der Psychoaktiven Pflanzen. Botanik, Ethnopharmakologie und Anwendungen" von Christian Rätsch, AT-Verlag 2007

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Tollkrauts findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966: