Pterocarya fraxinifolia - Kaukasische Flügelnuss

Familie: Walnussgewächse - Juglandaceae

"Kulturpflanze", "Neophyt"; Heimat: Kaukasus bis Nordiran

Gilt in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Englisch: Caucasian Wingnut

Französisch: Noyer ailé du Caucase

Italienisch: Pterocaria a foglie di frassino

19.11.2023; Botanischer Garten Universität Heidelberg
19.11.2023; Botanischer Garten Universität Heidelberg

Die Kaukasische Flügelnuss in der Fachliteratur

Weitere Fotos der Kaukasischen Flügelnuss findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

19.11.2023; Botanischer Garten Universität Heidelberg
19.11.2023; Botanischer Garten Universität Heidelberg

Zur Kaukasischen Flügelnuss habe ich bei Rothmaler, 2011, gefunden:

Blühmonat: Mai

Park- und Straßenbaum

Standorte: auch Auenwälder?

Unbeständiger Neophyt

Häufigkeit: selten in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Südwest-Schleswig-Holstein

Areal: submeridionaler Kaukasus, nur im ozeanischen Klima vorkommend (Stufe 2-3 auf der 10-stufigen pflanzengeographischen Kontinentalitätsskala). 

 

Sommergrüner Baum

 

Windbestäubung