Pseudotsuga menziesii - Douglasie, Grüne Douglasie, Douglasfichte

Familie: Kieferngewächse - Pinaceae

Stammt aus Nordwestamerika; Forst- und Parkbaum; Gilt in Deutschland als unbeständiger Neophyt

"Waldpflanze"

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 4 Pseudotsuga-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

"Staatsbaum" des US-Bundesstaats Oregon (lt. Wikipedia) 

Namen

Französisch: Sapin de Douglas

Italienisch: Abete di douglas

04.09.2017 - Im Westerwald
04.09.2017 - Im Westerwald

Die Douglasie in der Fachliteratur

Das deutsche Bundesamt für Naturschutz befasst sich auf seiner Seite www.neobiota.de über gebietsfremde und invasive Arten in Deutschland mit der Douglasie.

Steffen Guido Fleischhauer hat die Douglasie in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Douglasie findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Die Douglasie ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für  1 Falterart.

NABU-Exkursion im Stadtwald Weingarten mit Hubert Kapler am 13.07.2019:

21.07.2019 - Auf der Blitzenreuter Seeenplatte
21.07.2019 - Auf der Blitzenreuter Seeenplatte