Pinus spec. - Kiefer-Arten

Familie: Kieferngewächse - Pinaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 113 "PInus"-Arten; für Deutschland werden dort 11 Arten und eine Bastardform beschrieben.

Symbolisches

Die symbolische Bedeutung der Kiefer-Arten wird von Marianne Beuchert in "Symbolik der Pflanzen" in einem großen gemeinsamen Kapitel besprochen (S. 153-157),

Pinus sylvestris - Gewöhnliche Kiefer, Föhre

Eurosibirische Pflanze

"Waldpflanze"

2007: "Baum des Jahres"

Heilpflanze

Pini aetheroleum, Kiefernnadelöl, und Pini turiones , Kiefernsprossen, sind vom Bundesgesundheitsamt jeweils mit einer Positiv-Monographie bedacht worden:

www.heilpflanzen-welt.de/buecher/BGA-Kommission-E-Monographien/

Die Gewöhnliche Kiefer in der Fachliteratur

Die Gewöhnliche Kiefer hat im Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 9) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

"Pine" ist die Nummer 24 der Bachblüten mit dem Thema "Loslassen von Schuldgefühlen, Selbstachtung" (Ilse Maly, Bachblüten als Chance und Hilfe, Knaur 1999).

Steffen Guido Fleischhauer hat die Gewöhnliche Kiefer in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung der Gewöhnlichen Kiefer findet sich bei Jürgen Feder, 2014.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Gewöhnlichen Kiefer findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Die Gewöhnliche Kiefer wird im Arzneipflanzenlexikon der Kooperation Phytopharmaka ausführlich beschrieben

(siehe www. arzneipflanzenlexikon.info).

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Pinus mugo - Berg-Kiefer

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Die Berg-Kiefer in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Berg-Kiefer findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Die Berg-Kiefer wird im Arzneipflanzenlexikon der Kooperation Phytopharmaka ausführlich beschrieben

(siehe www. arzneipflanzenlexikon.info).

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

21.07.2019 - Am Blindsee im Dornacher Ried
21.07.2019 - Am Blindsee im Dornacher Ried

Pinus nigra - Schwarz-Kiefer

Südeuropäische Pflanze

"Kulturpflanze"

15.04.2015 - Griechenland, Chalkidiki
15.04.2015 - Griechenland, Chalkidiki


Die Schwarz-Kiefer in der Fachliteratur

Das deutsche Bundesamt für Naturschutz befasst sich auf seiner Seite www.neobiota.de über gebietsfremde und invasive Arten in Deutschland mit der Schwarz-Kiefer.

 

Steffen Guido Fleischhauer hat die Schwarz-Kiefer in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Schwarz-Kiefer findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Pinus canariensis - Kanaren-Kiefer

Fremdländische Pflanze; Kanaren-Endemit

14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera

Die Kanaren-Kiefer in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Kanaren-Kiefer findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
14.01.2016 - La Gomera
18.02.2018 - Kiefernwald bei Puntagorda im Nordwesten von La Palma
18.02.2018 - Kiefernwald bei Puntagorda im Nordwesten von La Palma
21.02.2018 - Kiefernwald an der Cumbre de La Caldera, La Palma
21.02.2018 - Kiefernwald an der Cumbre de La Caldera, La Palma

Pinus pinea - Pinie

Fremdländische Pflanzen; Heimat: Mittelmeergebiet, Madeira, Kanaren

03.05.2019 - Pinienwäldchen an der Etruskischen Riviera bei San Vincenzo
03.05.2019 - Pinienwäldchen an der Etruskischen Riviera bei San Vincenzo

Die Pinie in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Pinie findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

29.04.2019 - Toskana, Etruskische Riviera südlich von Rovignano
29.04.2019 - Toskana, Etruskische Riviera südlich von Rovignano