Phacelia tanacetifolia - Rainfarn-Phazelie, Büschelschön

Familie:  Raublattgewächse - Boraginaceae; früher Hydrophyllaceae - Wasserblattgewächse, Büschelschöngewächse

Urprünglich kalifornische Pflanze

Kultur- und Zierpflanze; gilt laut Floraweb in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Englisch: Lacy Phacelia

Französisch: Phacélie á feuilles de tanaisie

Italienisch: Phacelia

Rothmaler 2011: Bienefutterpflanze, Futterpflanze, auch Gründünger, hautreizend

Die Rainfarn-Phazelie hat eine hautreizende Wirkung!

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 150 "Phacelia"-Arten; für Deutschland werden dort 2 Arten beschrieben.

13.08.2010  - Kräutergarten Artemisia
13.08.2010 - Kräutergarten Artemisia

Die Rainfarn-Phazelie in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Rainfarn-Phazelie findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Über die Rainfarn-Phazelie gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel.

Laut Rothmaler 2011 wächst die Rainfarn-Phazelie gern in Wege-Rauken-Gesellschaften ("Sisymbrion officinalis").

13.08.2010  - Kräutergarten Artemisia
13.08.2010 - Kräutergarten Artemisia
11.06.2015 - Im Zabergäu
11.06.2015 - Im Zabergäu
26.04.2022 - An der Bergstraße bei Leimen
26.04.2022 - An der Bergstraße bei Leimen