Lysichiton spec. - Scheinkalla-Arten UR

Familie: Araceae

Lysichiton americanus - Gelbe Scheinkalla

Fremdländische Pflanze; Heimat: N-Amerika: Alaska, Oregon, Kalifornien, östlich bis Idaho und Montana

Gilt in Deutschland laut Floraweb als eingebürgerter Neophyt

Liste der EU der invasiven gebietsfremden Arten !

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 2 Scheinkalla-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel

Die Gelbe Scheinkalla in der Fachliteratur

Das deutsche Bundesamt für Naturschutz befasst sich auf seiner Seite www.neobiota.de über gebietsfremde und invasive Arten in Deutschland mit der Gelben Scheinkalla.

Die Gelbe Scheinkalla wird in der Liste der EU der invasiven gebietsfremdem Arten aufgeführt. Ausführliche Angaben zu Aussehen und Vorkommen findet man in dem Artikel von Stefan Nehring und Sandra Skowronek auf www.neobiota.de.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Gelben Scheinkalla findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Über die Gelbe Scheinkalla gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel. 

27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel

Lysichiton camtschatcensis - Weiße Scheinkalla

Fremdländische Pflanze; Heimat: Nordost-Asien

27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel

Die Weiße Scheinkalla in der Fachliteratur

Über die Weiße Scheinkalla gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel. 

27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel

Meine Scheinkalla-Arten nebeneinander (mit Blühmonaten)