Lathyrus spec. - Platterbse-Arten

Familie: Schmetterlingsblütler - Fabaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 160 "Lathyrus"-Arten; für Deutschland werden dort 18 Arten und einige Unterarten beschrieben.

Sebald u.a. Band 3, 1992, sprechen von weltweit etwa 120 überwiegend auf der Nordhemisphäre auftretenden Arten. Davon kommen in Europa 54 und in Baden-Württemberg 15 Arten vor. Außerdem erwähnen sie noch 6 unbeständige Neophyten.

Lathyrus pratensis - Wiesen-Platterbse

Eurasiatische Pflanze

"Fettwiesenpflanze"

Namen

Englisch: Meadow Vetchling

Französisch:  Gesse des prés

Italienisch: Cicerchia dei prati

Die Wiesen-Platterbse steht In Baden-Württemberg auf Platz 22 der Liste der 100 häufigsten Pflanzenarten: www.flora.naturkundemuseum-bw.de/bestimmung.htm. Damit ist sie nach Weiß- und Rotklee der dritthäufigste Schmetterlingsblütler im Land und die häufigste Platterbsen-Art.

21.07.2011 - Metelisweiher
21.07.2011 - Metelisweiher
15.06.2010 - Bodenseeufer bei Immenstaad
15.06.2010 - Bodenseeufer bei Immenstaad

Die Wiesen-Platterbse in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat die Wiesen-Platterbse in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Originell und sachkundig befasst sich Jürgen Feder in seinem Buch "Feders Kleine Kräuterkunde" von 2017 mit der kulinarischen und sonstigen Verwendung der Wiesen-Platterbse, die er lieber den Bienen und Hummeln überlässt (S. 238f).

Laut Rothmaler, 2011, wächst die Wiesen-Platterbse gern in der Klasse "Gesellschaften des Wirtschaftsgrünlandes" (K Molinio-Arrhenatheretea; K Mol.-Arrh.) und im Verband "Mesotherme Saum-Ges." (V Trifolion medii; V Trif. med.).

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Wiesen-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

15.06.2010 - Bodenseeufer bei Immenstaad
15.06.2010 - Bodenseeufer bei Immenstaad
21.07.2011 - Metelisweiher
21.07.2011 - Metelisweiher

11.09.2022 - Wegrand bei Schloss Achberg:

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969

Lathyrus vernus s.l.- Frühlings-Platterbse

Lathyrus vernus s.str. - Gewöhnliche Frühlings-Platterbse

Eurosibirische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch:  Gesse printaniére

Italienisch: Cicerchia primaticcia

Die Frühlings-Platterbse in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat die Frühlings-Platterbse in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Frühlings-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Über die Frühlings-Platterbse gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel. 

18.05.2020 - Schertelshöhle bei Westerheim auf der Schwäbischen Alb
18.05.2020 - Schertelshöhle bei Westerheim auf der Schwäbischen Alb
In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969

Lathyrus vernus ssp. gracilis

Südalpine Pflanze

"Waldpflanze"

27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel

Lathyrus sylvestris - Wald-Platterbse

Europäische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch:  Gesse des bois

Italienisch: Cicerchia silvestre

Die Wald-Platterbse in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer hat die Wald-Platterbse in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Wald-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit der Breitblättrigen Platt-erbse.

Lathyrus tuberosus - Knollen-Platterbse

Eurasiatische Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Namen

Englisch: Earthnut pea, tuberous sweetpea

Französisch:  Gesse tubéreuse

Italienisch: Cicerchia tuberosa

Spanisch: Arveja tuberosa

Rothmaler, 2011: Sprosswurzelknolle essbar

14.07.2013 - Auf der Schwäbischen Alb bei Frommern
14.07.2013 - Auf der Schwäbischen Alb bei Frommern

Die Knollen-Platterbse in der Kunst

Die Knollen-Platterbse wurde von Basilius Besler für sein 1613 veröffentliches Buch "Hortus Eystettensis", ein Dokument  des berühmten Gartens von Eichstätt, nach der Natur in Kupfer gestochen (Tafel 298).

o8.07.2022; NSG Beurener Heide
o8.07.2022; NSG Beurener Heide

Die Knollen-Platterbse in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Knollen-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Steffen Guido Fleischhauer hat die Knollen-Platterbse in seine "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 aufgenommen.

Eine Beschreibung der Knollen-Platterbse findet sich bei Jürgen Feder, 2014.

Die Knollen-Platterbse ist laut www.floraweb.de Raupen-Futterpflanze für 1 Eulenfalter. 

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Knollen-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Laut Rothmaler, 2011, wächst die Knollen-Platterbse gern im Verband "Halmfrucht-Gesellschaften kalkhaltiger Böden"

(V Caucalidion platycarpi; V Caucal.) und im Verband "Steinkleefluren" (V Dauco-Melilotion; V Dauco-Mel.).

08.07.2022 - NSG Beurener Heide
08.07.2022 - NSG Beurener Heide

Lathyrus latifolius - Breitblättrige Platterbse

Südeuropäische Pflanze

"Pionierpflanze"

Namen

Französisch:  Gesse á larges feuilles

Italienisch: Cicerchia a foglie larghe

09.06.2015 - Im Zabergäu
09.06.2015 - Im Zabergäu

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit der Wald-Platterbse.

 

Die Breitblättrige Platterbse in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Breitblättrigen Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

09.06.2015 - Im Zabergäu
09.06.2015 - Im Zabergäu

Lathyrus cicera - Kicher-Platterbse, Rote Platterbse

Mediterrane Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Gilt laut Floraweb in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Englisch; Red Pea, Flatpod Peavine, Red Vetchling

Französisch: Gesse chiche

Italienisch: Cicerchia cicerchiella

Spanisch: Galgana

02.04.2013 - Türkische  Ägäis, Priene
02.04.2013 - Türkische Ägäis, Priene

Die Kicher-Platterbse in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Frühlings-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Lathyrus clymenum - Purpur-Platterbse

Fremdländische Pflanze; Heimat: Mittelmeergebiet, Madeira, Portugal

Gilt laut Floraweb in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Englisch: Spanish vetchling

Französisch:  Gesse chimène, Gesse pourpre

Italienisch: Cicerchia porporina, Cicerchia articolata

USA: Sweet Pea

01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente

Die Purpur-Platterbse ist in früheren Jahren auch schon in Baden-Württemberg als Unbeständiger Neophyt aufge-treten, aber nicht in Oberschwaben.

Die Purpur-Platterbse in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Purpur-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

27.04.2016 - Insel Elba
27.04.2016 - Insel Elba

Lathyrus ochrus - Flügel-Platterbse

Fremdländische Pflanze; Heimat: Südeuropa, Mittelmeergebiet

Gilt laut Floraweb in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Englisch: Pale Pea, Winged Vetchling, Cyprus Vetch

Französisch:  Gesse ocre

Italienisch: Cicerchia pisellina

01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Argentario
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Argentario

In früheren Jahren soll die Flügel-Platterbse auch schon selten in Baden-Württemberg aufgetreten sein, aber nicht in Oberschwaben.

Die Flügel-Platterbse in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Flügel-Platterbse findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Lathyrus tingitanus - Tanger-Platterbse

Fremdländische Pflanze; Heimat: Kanaren, Madeira, Azoren, westl. Mittelmeergebiet

Gilt laut Floraweb in Deutschland als unbeständiger Neophyt

Namen

Spanisch: Chicharo de flor

20.02.2020 - Gran Canaria
20.02.2020 - Gran Canaria

Meine Platterbsen nebeneinander (mit Blühmonaten)