Mercurialis spec. - Bingelkraut-Arten

Familie: Wolfsmilchgewächse - Euphorbiaceae

Weltweit gibt es 8 "Mercurialis"-Arten; in "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" werden 3 Arten und 1 Bastardform beschrieben.

Mercurialis perennis - Wald-Bingelkraut, Ausdauerndes Bingelkraut

Europäisch-südwestasiatische Pflanze

"Waldpflanze"

Das Wald-Bingelkraut ist giftig!

03.05.2010
03.05.2010

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit mit Impatiens-Arten.

 

09.05.2010 - Bei Truden in Südtirol
09.05.2010 - Bei Truden in Südtirol
01.04.2012 - Rinkenburg bei Esenhausen
01.04.2012 - Rinkenburg bei Esenhausen

Das Wald-Bingelkraut in der Fachliteratur

Das Wald-Bingelkraut hat  zusammen mit dem Einjährigen Bingelkraut im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 8) von Gerhard Madaus (1938) unter dem Namen "Mercurialis annua und Mercurialis perennis" ein eigenes Kapitel.

Wolf-Dieter Storl schreibt in seinem schön gestalteten Buch "Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter" von 2009 über das Wald-Bingelkaut das Kapitel 'Männlein und Weiblein schön getrennt'.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Wald-Bingelkrauts findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

01.04.2012 - Rinkenburg bei Esenhausen
01.04.2012 - Rinkenburg bei Esenhausen
22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu
22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu
22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu
22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu
In meinem herbarium von 1969
In meinem herbarium von 1969


Mercurialis annua - Einjähriges Bingelkraut

Mediterran-westasiatische Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Das Einjährige Bingelkraut in der Fachliteratur

Das Einjährige Bingelkraut hat  zusammen mit dem Wald-Bingelkraut im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 8) von Gerhard Madaus (1938) unter dem Namen "Mercurialis annua und Mercurialis perennis" ein eigenes Kapitel.

Steffen Guido Fleischhauer führt das Einjährige Bngelkraut in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "herb-salzig-aromatische Pflanze für Gemüsebeigabe" auf, die allerdings abführend wirken kann, wenn sie nicht mehrfach ausgekocht wird. Einschränkungen ergeben sich auch durch den Pflanzenschutz.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Einjährigen Bingelkraut findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966: