Turritis glabra - Turmkraut, Kahle Gänsekresse

Auch: Arabis glabra

Familie: Kreuzblütler - Brassicaceae

Eurasiatisch-nordamerikanische Pflanze

"Trockenpflanze"

Namen

Englisch: Tower mustard

Französisch: Tourette glabre

Italienisch: Arabetta glabrescente

Spanisch: Torreada

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 2 "Turritis"-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

30.06.2013 - Kartierexkursion Herdwangen mit Helmut Herbacher
30.06.2013 - Kartierexkursion Herdwangen mit Helmut Herbacher

Das Turmkraut wächst auch in Oberschwaben. Es fällt aber selten auf, weil es ziemlich einzelgängerisch auftritt. Obwohl es in seiner stattlichen,

aufrechten Erscheinung durchaus beeindruckt.

 

 

17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf
17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf

Das Turmkraut in der Fachliteratur

Eine amüsante Beschreibung des Turmkrauts findet sich bei Jürgen Feder, 2014

Das Turmkraut ist laut www.floraweb.de Raupen-Futterpflanze für den Aurorafalter.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Turmkrauts findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf
17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit Capsella-Arten.

17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf
17.05.2020 - Auwald in der Rheinebene bei Walldorf