Gentiana spec. - Enzian-Arten

Familie: Enziangewächse - Gentianaceae

Alle Enzian-Arten sind in Deutschland geschützt!

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 300-361 "Gentiana"-Arten; für Deutschland werden dort 14 Arten beschrieben.

Symbolisches

Die Enziane haben bei Marianne Beuchert in "Symbolik der Pflanzen" ein eigenes kleines Kapitel (S. 77).

Gentiana lutea - Gelber Enzian

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Der Gelbe Enzian ist in Deutschland geschützt!

Heilpflanze

Gentianae radix, Enzianwurzel, ist vom Bundesgesundheitsamt mit einer Positiv-Monographie bedacht worden:

www.heilpflanzen-welt.de/buecher/BGA-Kommission-E-Monographien/

12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze in Vorarlberg
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze in Vorarlberg

Im Juli 2915 habe ich den Gelben Enzian zum ersten Mal "in freier Wildbahn"und sogar in großer Menge auf dem Weg zur Mörzelspitze angetroffen.

 

In Deutschland kommt der Gelbe Enzian auf der Schwäbischen Alb,  im Schwarzwald und in den Bayerischen Alpen mit Vorland vor.

12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze in Vorarlberg
12.07.2015 - Auf dem Weg zur Mörzelspitze in Vorarlberg

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit Weißem Germer.

 

Der Gelbe Enzian in der Fachliteratur

Schon Hildegard von Bingen (1098 - 1179) hat über die Heilwirkung des Gelben Enzians geschrieben (siehe Karl Heinz Reger, "Hildegard Medizin. Die natürlichen Kräuterrezepte und Heilverfahren der hl. Hildegard von Bingen", Orbis Verlag 1998).

Sebastian Kneipp schreibt in seinem erstem  Werk "Meine Wasserkur" von 1886 über den Gelben Enzian als Heilpflanze und empfiehlt Enzian- wurzeltinktur für die Hausapotheke.

Der Gelbe Enzian hat im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 6)  von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Dr. med. Josef H. Kaiser bestätgt  in "Das große Kneipp-Hausbuch" von 1975 die Kneipp'sche Aufassung und präzisiert die Wirkung und Anwendung des Gelben Enzians.

Roger Kalbermatten schreibt über den Gelben Enzian in seinem Buch "Wesen und Signatur der Heilpflanzen. Die Gestalt als Schlüssel zur Heilkraft der Pflanzen", AT Verlag, 7. Aufl. 2011 unter den Aspekten "Zerteilung, Überwindung, Verdauung".

Eine Beschreibung  des Gelben Enzians findet sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 2, und Jürgen Feder, 2014

Der Gelbe Enzian ist laut www.floraweb.de Nektarpflanze für 1 Falterart.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gelben Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Der Enzian Wurzelbrand ist in Tirol registriert in der "Liste  der traditionellen österreichischen Lebensmittel"  

(s. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Traditionellen_österreichischen_Lebensmittel )

Der Gelbe Enzian wird im Arzneipflanzenlexikon der Kooperation Phytopharmaka ausführlich beschrieben

(siehe www. arzneipflanzenlexikon.info).

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Zur Zeit des Deutschen Arzneibuchs 6. Ausgabe war Gentiana lutea neben anderen Enzian-Arten (G. pannonica, G. purpurea und G. punctata) Stammpflanze der offizinellen Droge Enzianwurzel, Radix Gentianae. Verwendung als Stomachicum, Amaraum, Tonicum in Extractum Gentianae, Tinctura Gentianae, Tinctura Aloes comp., Tinctura amara, Tinctura Chinae comp.)

Nach dem Homöopathischen Arzneibuch wurde "Gentiana lutea" aus der frischen Wurzel des Gelben Enzians hergestellt.

18.06.2017 - Auf der Zollernalb bei Albstadt
18.06.2017 - Auf der Zollernalb bei Albstadt

Eine große Überraschung war es, diese stattliche Pflanze in so großer Menge auf der Zollernalb anzutreffen.

18.06.2017 - Auf der Zollernalb bei Albstadt
18.06.2017 - Auf der Zollernalb bei Albstadt
17.09.2019 - Bregenzerwald, Von Faschina zum Glatthorn
17.09.2019 - Bregenzerwald, Von Faschina zum Glatthorn

Gentiana acaulis - Stängelloser Enzian

Auch: Gentiana kochiana - Kochs Enzian

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Der Stängellose Enzian ist in Deutschland geschützt!

03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten
03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten

Der Stängellose Enzian wächst in Deutschland nur in den bayrischen Alpen oder als Zier- pflanze in Gärten und häufig auch auf Friedhöfen.

Bei einem Wanderurlaub in der Großfragant in den Hohen Tauern Anfang September 2011 waren nur noch wenige Pflanzen am Blühen.

03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten
03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten


Der Stängellose Enzian in der Fachliteratur

Beschreibungen des Stängellosen Enzians finden sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 1.

Der Stängellose Enzian ist laut www.floraweb.de als Raupen-Futterpflanze für 3 Tagfalterarten.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Stängellosen Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten
03.09.2011 - In der Großfragant, Goldberggruppe, Kärnten


08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden
08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden


Gentiana asclepiadea - Schwalbenwurz-Enzian

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Waldpflanze"

Der Schwalbenwurz-Enzian ist in Deutschland geschützt!

30.08.2011 - Innerfragant, Nationalpark Hohe Tauern
30.08.2011 - Innerfragant, Nationalpark Hohe Tauern

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit Schwalbenwurz-Arten.

 

Der Schwalbenwurz-Enzian in der Fachliteratur

Beschreibungen des Schwalbenwurz-Enzians finden sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 1.

Wolf-Dieter Storl, 2009:  in dem schön gestalteten Buch "Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter" schreibt er über den Schwalbenwurz-Enzian das Kapitel 'Saturnisch blau und weit entfernt'.

Jürgen Feder, 2014

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Schwalbenwurz-Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

18.08.2019 - Streuwiese bei Missen im Allgäu
18.08.2019 - Streuwiese bei Missen im Allgäu
18.08.2019 - Streuwiese bei Missen im Allgäu
18.08.2019 - Streuwiese bei Missen im Allgäu
06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam
06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam

Gentiana verna - Frühlings-Enzian

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Namen

Englisch: Spring Gentian

Französisch: Gentiane printanière

Italienisch: Genziana primaticcia

Der Frühlings-Enzian ist in Deutschland geschützt!

2002: "County Flower of the United Kingdom" (County Durham, England, Spring Gentian, Naitve)

https://en.wikipedia.org/wiki/County_flowers_of_the_United_Kingdom

09.05.2010 - Südtirol, Truden
09.05.2010 - Südtirol, Truden

Der Frühlings-Enzian ist auch eine Pflanze Oberschwabens, jedoch gehen dort die Bestände stark zurück.

Der Frühlings-Enzian in der Fachliteratur

Beschreibungen des Frühlings-Enzians finden sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 1.

Der Frühlings-Enzian ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 2 Falterarten.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Frühlings-Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

07.10.2019 - Schwäbische Alb, NSG Hochwiesen-Pfullinger Berg
07.10.2019 - Schwäbische Alb, NSG Hochwiesen-Pfullinger Berg

Vom Frühlings-Enzian war im Oktober auf der Schwäbischen Alb nur ein blühendes Pflänzchen zu sehen.

Gentiana cruciata - Kreuz-Enzian

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Trockenpflanze"

Der Kreuz-Enzian ist in Deutschland geschützt!

06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam
06.05.2018 - Botanischer Garten Universität Potsdam

Der Kreuz-Enzian kommt in Deutschland und auch in Baden-Württemberg nur zerstreut bis selten vor; der Bestand geht insgesamt zurück. Ich habe ihn bisher nur in botanischen Gärten gesehen.

Der Kreuz-Enzian in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Kreuz-Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Der Kreuz-Enzian ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 1 Tagfalter-Art.

08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden
08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden

Gentiana punctata - Tüpfel-Enzian, Gefleckter Enzian

Mittel- und südosteuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Der Tüpfel-Enzian ist in Deutschland geschützt!

Hier als Relikt aus meiner vordigitalen Zeit: auf dem Weg vom Ragazer Blanken zur Ragaz-Alpe bei Damüls im Bregenzer Wald. 

 

Der Tüpfel-Enzian kommt in Deutschland nur in den Bayerischen Alpen vor.

Der Gefleckte Enzian in der Fachliteratur

Der Gefleckte Enzian ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 1 Falterart.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gefleckten Enzians findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org.

Der Enzian Wurzelbrand ist in Tirol registriert in der "Liste  der traditionellen österreichischen Lebensmittel"  

(s. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Traditionellen_österreichischen_Lebensmittel ).

2013 wurde das regionale Wissen um die Standorte , das Ernten und das Verarbeiten des Gefleckten Enzians zu Wurzelbrand im Paznaun/Tirol von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt

(s. https://de.wikipedia.org/wiki/Immaterielles_Kulturerbe_in_Österreich#Liste_des_immateriellen_Kulturerbes_in_Österreich ).

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Gefleckten Enzian findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Zur Zeit des Deutschen Arzneibuchs 6. Ausgabe war neben Gentiana lutea u.a. Enzian-Arten der Gefleckte Enzian Stammpflanze der offizinellen Droge Enzianwurzel, Radix Gentianae. Verwendung als Stomachicum, Amaraum, Tonicum in Extractum Gentianae, Tinctura Gentianae, Tinctura Aloes comp., Tinctura amara, Tinctura Chinae comp.)

Meine Enzian-Arten nebeneinander (mit Blühmonaten)