Gleditsia triacanthos - Amerikanische Gleditschie

Familie: Schmetterlingsblütler- Fabaceae / Unterfamilie Caesalpinioideae

Früher: Caesalpiniacea - Johannisbrotgewächse

Stammt aus Nordostamerika; gilt in Deutschland als unbeständiger Neophyt

"Kulturpflanze", Parkbaum

Die Blätter der Amerikanischen Gleditschie sind giftig!

09.08.2017 - Schlossgarten Stuttgart nahe Staatstheater
09.08.2017 - Schlossgarten Stuttgart nahe Staatstheater

Die Amerikanische Gleditschie ist mir erstmalig im Stuttgarter

Schlosspark aufgefallen.

 

Stamm und Äste der Amerika-nischen Gleditschie sind eigentlich mit einfachen  oder verzweigten Dornen besetzt. Hier handelt es sich um eine in Europa häufige dornenlose Gartenform.

Die Amerikanische Gleditschie in der Fachliteratur

Laut www.floraweb.de liegen für die Amerikanische Gleditschie keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor. 

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Amerikanischen Gleditschie findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz