Rhodiola rosea - Echte Rosenwurz

Familie:  Dickblattgewächse - Crassulaceae

Arktisch-alpine Pflanze

"Bergpflanze"

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 58 "Rhodiola"-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

14.07.2014 - Nordkapp/Norwegen
14.07.2014 - Nordkapp/Norwegen

Die Echte Rosenwurz ist in Deutschland vom Aussterben bedroht. Sie kommt nur noch im Süd-Schwarzwald auf dem Belchen und im Bayerischen Wald auf dem Arber vor. Und als Zierpflanze.

Die Echte Rosenwurz in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt die Rosenwurz in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "saftig-mildaromatische Pflanze für Eingelegtes, Gemüse" auf. Allerdings bestehen Einschränkungen aufgrund von Pflanzenschutz.

In ihrem Buch "Kuren für Körper und Seele. Organe pflegen mit Heilpflanzen" empfiehlt Ursel Bühring die Rosenwurz zur Nervenpflege (S. 132).

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Echten Rosenwurz findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Die Echte Rosenwurz wird im Arzneipflanzenlexikon der Kooperation Phytopharmaka ausführlich beschrieben

(siehe www. arzneipflanzenlexikon.info).

15.07.2014 - Norwegen
15.07.2014 - Norwegen
15.07.2014 - Norwegen
15.07.2014 - Norwegen
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel
27.03.2014 - Botanischer Garten der Universität Basel