Ranunculus spec. I - Hahnenfuß-Arten I

Familie: Hahnenfußgewächse - Ranunculaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 550 Hahnenfuß-Arten; für Deutschland werden dort 34 Arten mit zahlreichen Unterarten und Bastardformen beschrieben.

Ranunculus acris - Scharfer Hahnenfuß

Eurasiatische Pflanze

"Bergpflanze"

Namen

Englisch: Buttercup

Französisch: Renoncule âcre

Italienisch: Ranunculo comune

Der Scharfe Hahnenfuß steht In Baden-Württemberg auf Platz 15 der Liste der 100 häufigsten Pflanzenarten: www.flora.naturkundemuseum-bw.de/bestimmung.htm

Der Scharfe Hahnenfuß ist giftig!

Auch in Oberschwaben, wie in fast ganz Deutschland, kann man den Scharfen Hahnenfuß finden.

Der Scharfe Hahnenfuß in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt den Scharfen Hahnenfuß in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "scharfe Pflanze für Gewürze" auf, die verarbeitet werden muss, da das frische Kraut  unverträglich wirken kann.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Scharfen Hahnenfuß findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Der Scharfe Hahnenfuß ist laut www.floraweb.de als Nektarpflanze für 9 Tagfalterarten  von Bedeutung. 

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit mit Storchschnabel-Arten, dem Knolligen Hahnenfuß und der Artengruppe Berg-Hahnenfuß..

 

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Ranunculus repens - Kriechender Hahnenfuß

Eurasiatische Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Namen

Englisch: Creeping Buttercup

Französisch: Renoncule rampante

Italienisch: Ranunculo strisciante

Der Kriechende Hahnenfuß steht In Baden-Württemberg auf Platz 2 der Liste der 100 häufigsten Pflanzenarten: www.flora.naturkundemuseum-bw.de/bestimmung.htm

Auch in Oberschwaben, wie in fast ganz Deutschland, kann man den Kriechenden Hahnen-fuß finden.

Der Kriechende Hahnenfuß in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt den Kriechenden Hahnenfuß in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "scharfe Pflanze für Gewürze" auf, die verarbeitet werden muss, da das frische Kraut  unverträglich wirken kann.

Der Kriechende Hahnenfuß ist laut www.floraweb.de als Nektarpflanze für 6 Tagfalterarten) von Bedeutung. 

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Kriechenden Hahnenfusses findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit dem Knolligen Hahnenfuß.

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Ranunculus lanuginosus - Wolliger Hahnenfuß

Europäische Pflanze

"Waldpflanze"

In Oberschwaben findet man den Wolligen Hahnenfuß immer wieder.

Der Wollige Hahnenfuß in der Fachliteratur

Der Wollige Hahnenfuß ist laut www.floraweb.de  Nektarpflanze für 1 Tagfalterart.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Wolligen Hahnenfusses findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Ranunculus bulbosus - Knolliger Hahnenfuß

Europäische Pflanze

"Trockenpflanze"

Namen

Englisch: Bulbous Buttercup

Französisch: Renoncule bulbeuse

Italienisch: Ranunculo bulboso

Der knollige Hahnenfuß ist giftig!

Mit ein bisschen Glück findet man den Knolligen Hahnenfuß auch in Oberschwaben.

 

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit dem Kriechenden Hahnen-fuß.

02.06.2019 - Aussichtspunkt Süh bei Wolfegg
02.06.2019 - Aussichtspunkt Süh bei Wolfegg

Der Knollige Hahnenfuß in der Fachliteratur

Der Knollige Hahnenfuß hat im Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 9) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Eine Beschreibung des Knolligen Hahnenfußes findet sich bei Jürgen Feder, 2014.

Der Knollige Hahnenfuß ist laut www.floraweb.de als Nektarpflanze für 1 Tagfalterart von Bedeutung. 

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Knolligen Hahnenfusses findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Ranunculus aconitifolius - Eisenhutblättriger Hahnenfuß

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Sumpfpflanze"

Den Eisenhutblättrigen Hahnenfuß kann man in Ober-Schwaben auch finden, vor allem Richtung Algäu

Der Eisenhutblätrige Hahnenfuß in der Fachliteratur

Wolf-Dieter Storl schreibt in seinem schön gestalteten Buch "Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter" von 2009 über den Eisenhutblättrigen Hahnenfuß das Kapitel 'Schweben im ewigen Jetzt'.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Eisenhutblättrigen Hahnenfuß findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Laut www.floraweb.de liegen für den Eisenhutblättrigen Hahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit u.a. mit Trollblume, Sterndolde und Storchschnabel-Arten.

 

19.05.2019 - Am linken Argenufer bei Schloss Achberg
19.05.2019 - Am linken Argenufer bei Schloss Achberg
In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Ranunculus flammula - Brennender Hahnenfuß

Eurosibirisch-nordamerikanische Pflanze

"Sumpfpflanze"

Der Brennende Hahnenfuß ist für Vieh giftig!

Der Brennende Hahnenfuß kommt auch in Oberschwaben vor. Ich habe ihn aber nur in wenigen Exemplaren beim Metelisweiher im südlichen Landkreis Ravensburg ge-sehen.

Der Brennende Hahnenfuß in der Fachliteratur

Laut www.floraweb.de liegen für den Brennenden Hahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Brennenden Hahnenfußes findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Ich finde, der Brennende Hahnenfuß is eine besonders fotogene Pflanze.

28.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
28.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland

Ich war überrascht, wie stark der Brennende Hahnenfuß, den ich in Oberschwaben bis jetzt nur am Metelisweiher in sehr geringer Zahl gefunden habe, an den Waldwegen auf dem Elsterperlenweg im Vogtland vertreten war.

28.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland
28.06.2018 - Auf dem Elsterperlenweg im Vogtland

Ranunculus lingua - Zungen-Hahnenfuß

Eurasiatische Pflanze

"Gewässerpflanze"

Der Zungen-Hahnenfuß ist giftig!

Der Zungen-Hahnenfuß ist in Deutschland geschützt!

25.09.2011 - Im Wurzacher Ried
25.09.2011 - Im Wurzacher Ried

Dieser prächtige großblütige Hahnenfuß kommt in Baden-Württemberg und auch in Oberschwaben zerstreut vor. Der Bestand ist allerdings im Rückgang begriffen.

Ich habe ihn bis jetzt nur einmal in der Natur gesehen, im NSG Wurzacher Ried.

Der Zungen-Hahnenfuß in der Fachliteratur

Beschreibungen des Zungen-Hahnenfußes finden sich bei Jürgen Feder. 2014.

Laut www.floraweb.de liegen für den Zungen-Hahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Zungen-Hahnenfußes findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

25.09.2011 - Im Wurzacher Ried
25.09.2011 - Im Wurzacher Ried
08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden
08.05.2015 - Botanischer Garten Dresden

Ranunculus sceleratus - Gift-Hahnenfuß

Eurasiatische Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Der Gift-Hahnenfuß ist giftig!

Meine erste Begegnung mit dem Gift-Hahnenfuß hatte ich im November 2011 in Dresden, wo er an der Elbe einen großen Bestand bildete.

In Baden-Württemberg und auch in Oberschwaben kommt der Gift-Hahnenfuß nur zer-streut vor. Ich habe ihn hier erst einmal gesehen: am Häckler- Weiher 2012. 

Der Gift-Hahnenfuß in der Fachliteratur

Der Gift-Hahnenfuß hat im Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 10) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Laut www.floraweb.de liegen für den Gift-Hahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gift-Hahnenfußes findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit mit dem Acker-Hahnenfuß.

Ranunculus fluitans - Flutender Wasserhahnenfuß

Auch: Batrachium fluitans

Westeuropäische Pflanze

"Gewässerpflanze"

2016: "Wasserpflanze des Jahres"

25.06.2017 - Der Quelltopf der Kleinen Lauter
25.06.2017 - Der Quelltopf der Kleinen Lauter

2017 habe ich zu ersten Mal den Flutenden Wasserhahnen-fuß gesehen, von dem ich schon während meiner Prakti-kantenzeit vor 50 Jahren gehört habe. 

Er kommt zwar in Oberschwa-ben vor, aber eher im nörd-lichen Teil und nicht in meiner direkten Umgebung

Der Flutende Wasserhahnenfuß in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Flutenden Hahenfuß findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Laut www.floraweb.de liegen für den Flutenden Wasserhahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal
25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal
25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal
25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal
25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal
25.06.2017 - Im Kleinen Lautertal

Ranunculus circinatus - Spreizender Wasserhahnenfuß

Früher:

Ranunculus divaricatus

Batrachium circinatum

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Gewässerpflanze"

01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos
01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos
01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos
01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos

Der Spreizende Wasserhahnenfuß in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos zum Spreizenden Wasserhahnenfuß findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Laut www.floraweb.de liegen für den Spreizenden Wasserhahnenfuß keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos
01.06.2019 - NABU-Exkursion im Lochmoos