Ornithopus spec. - Serradella-, Vogelfuß-Arten

Familie: Fabaceae - Hülsenfruchtgewächse

Weltweit gibt es 5 "Serradella"-Arten; in "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland 2011" werden 2 Arten beschrieben.

Ornithopus compressus - Gelbe Serradella, G. Vogelfuß, Flachhülsiger V.

Fremdländische Pflanze; Heimat: Makaronesien, Mittelmeergebiet, SW-Europa, SO-Europa, W-Asien bis Kaukasus

Gilt in Deutschland als in Einbürgerung befindlicher Neophyt

16.04.2015 - Griechenland
16.04.2015 - Griechenland

In Baden-Württemberg hat man den Gelben Vogelfuß bis jetzt noch nicht nachgewiesen, nur vereinzelt im nördlicheren Deutschland.

 

16.04.2015 - Griechenland
16.04.2015 - Griechenland


16.04.2015 - Griechenland
16.04.2015 - Griechenland
25.04.2016 - Insel Elba
25.04.2016 - Insel Elba

Auf der Insel Elba war der Flachhülsige Vogelfuß auch des öfteren anzutreffen.

Hier sieht man ansatzweise die zusammengedrückte Hülse, die der Pflanze ihren Namen gibt.

Die Ornithopus-Arten in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt die Vogelfuß-Arten in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "Pflanzen mit leichtem Bohnenaroma für Salatbeigabe, Gemüse, Mehlbeimischungen" auf. Allerdings bestehen Einschränkungen aufgrund von Pflanzenschutz.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gelben Vogelfusses findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org.