Orchis spec. - Knabenkraut-Arten

Familie: Orchideen, Knabenkrautgewächse - Orchidaceae

Sämtliche Knabenkraut-Arten sind in Deutschland geschützt!

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 47 "Orchis"-Arten; für Deutschland werden dort 12 Arten mit einigen Unterarten und Bastardformen beschrieben.

Symbolisches

In ihrem Buch "Symbolik der Pflanzen" behandelt Marianne Beuchert die Knabenkräuter im Rahmen eines allgemeinen Orchideen-Kapitels.

Rosemarie Gebauer, eine Diplombiologin, die sich auf botanisch-literarische Zusammenhänge spezialisiert hat, geht in ihrem sehr schön gestalteten  Büchlein  "Jungfer im Grünen und Tausendgüldenkraut. Vom Zauber alter Pflanzennamen" von 2015 in einem eigenen kleinen Kapitel der Frage nach, wie die Knabenkraut-Arten zu ihrem deutschen und lateinischen Namen gekommen sind und macht dabei auch auf botanische Besonderheiten aufmerksam.

Orchis mascula - Männliches Knabenkraut

Europäische Pflanze

"Waldpflanze"

2009: "Orchidee des Jahres"

Das Männliche Knabenkraut in der Fachliteratur

P. Agnellus Schneider, Salvatorianerpater in Bad Wurzach, bekannt als "Vogelpater", beschreibt das Männliche Knabenkraut profund und liebenswert in seinem Buch "Die Orchideen von Baden-Württemberg. Ein Erlebnisbuch", 1993 Glückler Verlag, Hechingen.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Männlichen Knabenkrauts findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Christian Rätsch beschreibt die Gattung Orchis in seinem Buch "Heilpflanzen der Antike. Mythologie, Heilkunst und Anwendung" von 2015 im Kapitel "Orchideen".

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966:

Orchis militaris - Helm-Knabenkraut

Eurasiatische Pflanze

"Trockenpflanze"

1993: "Orchidee des Jahres"

22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu
22.05.2011 - Röthenbach im Allgäu

Das Helm-Knabenkraut in der Fachliteratur

P. Agnellus Schneider, Salvatorianerpater in Bad Wurzach, bekannt als "Vogelpater", beschreibt das Helm-Knabenkraut profund und liebenswert in seinem Buch "Die Orchideen von Baden-Württemberg. Ein Erlebnisbuch", 1993 Glückler Verlag, Hechingen.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Helm-Knabenkraut findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966: 

16.05.2016 - Bei Sipplingen am Überlinger See
16.05.2016 - Bei Sipplingen am Überlinger See

Das nächste Helm-Knabenkraut fand ich im Mai 2016 in der Nähe von Sipplingen am Überlinger See.

16.05.2016 - Bei Sipplingen am Überlinger See
16.05.2016 - Bei Sipplingen am Überlinger See
02.06.2019 - NSG Weissenbronnen
02.06.2019 - NSG Weissenbronnen

Orchis pallens - Bleiches Knabenkraut

Südeuropäische Pflanze

"Waldpflanze"

2012: "Orchidee des Jahres"

14.05.2013 - Bei Bergatreute
14.05.2013 - Bei Bergatreute

Das Bleiche Knabenkraut in der Fachliteratur

P. Agnellus Schneider, Salvatorianerpater in Bad Wurzach, bekannt als "Vogelpater", beschreibt das Bleiche Knabenkraut profund und liebenswert in seinem Buch "Die Orchideen von Baden-Württemberg. Ein Erlebnisbuch", 1993 Glückler Verlag, Hechingen.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Bleichen Knabenkraut findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

14.05.2013 - Bei Bergatreute
14.05.2013 - Bei Bergatreute
14.05.2013 - Bei Bergatreute
14.05.2013 - Bei Bergatreute

Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut

Europäische Pflanze

"Waldpflanze"

2013:  "Orchidee des Jahres"

Das Purpur-Knabenkraut in der Fachliteratur

P. Agnellus Schneider, Salvatorianerpater in Bad Wurzach, bekannt als "Vogelpater", beschreibt das Purpur-Knabenkraut profund und liebenswert in seinem Buch "Die Orchideen von Baden-Württemberg. Ein Erlebnisbuch", 1993 Glückler Verlag, Hechingen.

Beschreibungen des Purpur-Knabenkrauts finden sich bei Jürgen Feder, 2014.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Purpur-Knabenkrauts findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Christian Rätsch beschreibt die Gattung Orchis in seinem Buch "Heilpflanzen der Antike. Mythologie, Heilkunst und Anwendung" von 2015 im Kapitel "Orchideen".

Orchis tridentata - Dreizähniges Knabenkraut

Auch: Orchis variegata

 Neotinea tridentata

Mediterrane Pflanze

"Trockenpflanze"

Das Dreizähnige Knabenkaut kommt auch in Mitteleuropa vor, allerdings nicht in Baden-Württemberg, aber zerstreut in Mitteldeutschland.

Das Dreizähnige Knabenkraut in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Dreizähnigen Knabenkraut findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz



Orchis italica - Italienisches Knabenkraut

Fremdländische Pflanze; Heimat: Mittelmeergebiet

01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente
01.05.2019 - Toskana, Halbinsel Monte Agrigente