Dianthus spec. - Nelken-Arten

Familie: Nelkengewächse - Caryophyllaceae

Alle Nelken-Arten sind in Deutschland geschützt!

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 300 "Dianthus"-Arten; für Deutschland werden dort 12 Arten mit Unterarten und Bastardformen beschrieben.

Symbolisches

Marianne Beuchert behandelt die Nelken in ihrem Buch "Symbolik der Pflanzen" in einem gemeinsamen kleinen Kapitel (S. 237).

 

Guten Abend, gut' Nacht

 

Guten Abend, gut' Nacht,

mit Rosen bedacht, 

mit Näglein besteckt,

schlupf unter die Deck.

Morgen früh, wenn Gott will, 

wirst du wieder geweckt, 

morgen früh, wenn Gott will,

wirst du wieder geweckt.

 

Guten Abend, gut' Nacht,

von Englein bewacht,

die zeigen im Traum,

dir Christkindleins Baum.

Schlaf nun selig und süß, 

schau imTraum s'Paradies.

Schlaf nun selig und süß, 

schau im Traum s'Paradies.

 

                                 Volkslied

Die Nelke im Gedicht:

Dianthus superbus - Pracht-Nelke

Eurosibirische Pflanze

"Bergpflanze"

Namen

Englisch: Superb pink, fringed pink, large pink

Französisch: Oeillet superbe

Italienisch: Garofano a pennacchio, Garofano superbo

Spanisch: Claevelito común

Die Pracht-Nelke ist in Deutschland geschützt!

Rothmaler, 2011, unterscheidet 3 Unterarten: ssp. superbus, ssp. sylvestris, ssp. alpestris

In den Moorwiesen Oberschwabens sieht man die Pracht-Nelke immer wieder. Es handelt sich dabei um die ssp. superbus, die in der Pflanzengesellschaft "Wechselfeuchte Pfeifengraswiesen" (von mir einfach als "Streuwiese" bezeichnet) wächst.

11.06.2010 - Streuwiese am Metelisweiher
11.06.2010 - Streuwiese am Metelisweiher

Die Pracht-Nelke in der Kunst

Die Pracht-Nelke wurde von Basilius Besler für sein 1613 veröffentliches Buch "Hortus Eystettensis", ein Dokument  des berühmten Gartens von Eichstätt, nach der Natur in Kupfer gestochen (Sommer, Tafel 317).

06.06.2022 - Streuwiese beim Metelisweiher
06.06.2022 - Streuwiese beim Metelisweiher

Die Pracht-Nelke in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Pracht-Nelke findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

 Die Pracht-Nelke ist laut www.floraweb.de Nektarpflanze für 2 Falterarten.

Laut Rothmaler, 2011, wächst die Prachtnelke gern im Verband "Wechselfeuchte Pfeifengraswiesen (V Molinion caeruleae; V Mol.), im Verband "Subkontinentale Eichentrockenwälder" (V Potentillo albae-Quercion petraeae; V Pot.-Querc.)im Verband "Eichen-Birkenwälder"

(V Quercion robori-petraeae; V Querc.rob.-petr.), im Verband "Rostseggenrasen" (V Caricion ferrugineae; V Car. ferr.) und im Verband "Wärmebegünstigte Kalkschutt-Gesellschaften" (V Stipion calamagrostis; V Stip. calam.).

Sebald/Seybold/Philippi, 1993, Bd. 1, machen für den beträchtlichen Rückgang der Pracht-Nelke weniger das Abpflücken dieser schönen, herrlich duftenden Pflanze verantwortlich,  sondern vor allem "die Entwässerung und Düngung von Moorwiesen, aber auch die Intensivierung der Forstwirtschaft" (S.461).

22.05.2011 - Streuwiese beim Metelisweiher
22.05.2011 - Streuwiese beim Metelisweiher
24.09.2019 - Streuwiese beim Vorsee (Blitzenreuter Seenplatte)
24.09.2019 - Streuwiese beim Vorsee (Blitzenreuter Seenplatte)
In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969

Dianthus superbus ssp. alpestris:

03.09.2011 - Kärnten, Hohe Tauern, Innerfragant
03.09.2011 - Kärnten, Hohe Tauern, Innerfragant

Dianthus armeria - Raue Nelke

Südeuropäisch-westasiatische Pflanze

"Unkraut- oder Ruderalpflanze"

Namen

Französisch: Oeillet arméria

Italienisch: Garofano a mazetti

05.06.2011 - Im Odenwald oberhalb von Dossenheim
05.06.2011 - Im Odenwald oberhalb von Dossenheim

Die Raue Nelke soll zwar auch in Oberschwaben vorkommen, ich abe sie dort allerdings noch nie gesehen, sondern erstmalig 2011 im Odenwald.

Die Raue Nelke in der Fachliteratur

Ein sehr interessantes Pflanzenportrait der Rauen Nelke findet man auf der Homepage des Bochumer Botanischen Vereins e.V:

 

www.botanik-bochum.de

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Rauen Nelke findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Laut www.floraweb.de liegen für die Raue Nelke keine Angaben zur Nutzung durch Schmetterlinge vor.

05.06.2011 - Im Odenwald oberhalb von Dossenheim
05.06.2011 - Im Odenwald oberhalb von Dossenheim
11.06.2015 - Im Zabergäu
11.06.2015 - Im Zabergäu

Dianthus barbatus - Bart-Nelke

Stammt aus Süd- und Osteuropa

"Kulturpflanze", oft verwildert

Namen

Französisch: Oeillet barbu

Italiensich: Garofano montano

09.06.2015 - Im Zabergäu
09.06.2015 - Im Zabergäu

Die Bart-Nelke in der Fachliteratur

Laut einer Info-Tafel im Botanischen Garten Ulm kam die Bart-Nelke im späten Mittelalter aus dem südlichen Europa nach Mitteleuropa.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Bart-Nelke findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Die Bart-Nelke ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 2 Falterarten.

Dianthus carthusianorum - Karthäuser-Nelke

Mitteleuropäische Pflanze

"Trockenpflanze"

Namen

Englisch: Charterhouse Pink

Französisch: Oeillet des Chartreux

Italienisch: Garofano dei Certosini

1989:  "Blume des Jahres"

 

Hin und wieder findet man die Kartäuser-Nelke auch in Ober-schwaben. Auf den  Trocken-wiesen der  Schwäbischen Alb und den Felsen des Donautals sieht man sie fast immer.

Die Karthäuser-Nelke in der Fachliteratur

In "Pflanzen der Heimat Band I" von Prof. Dr. O. Schmeil, 1927, kann man eine genaue Beschreibung des Blütenaufbaus sowie des Bestäubungsmechanismus und der Samenausbreitung nachlesen. Außerdem findet man dort eine sehr schöne nach der Natur gemalte Abbildung der Pflanze.

Beschreibungen der Karthäuser-Nelke finden sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 1.

Ein sehr interessantes Pflanzenportrait der Karthäuser-Nelke findet man auf der Homepage des Bochumer Botanischen Vereins e.V:

www.botanik-bochum.de

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Karthäuser-Nelke findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Die Karthäuser-Nelke ist laut www.floraweb.de als Raupen-Futterpflanze für 3 Falterarten und Nektarpflanze für 15 Falterarten (darunter der Schwalbenschwanz und der Zitronenfalter) von Bedeutung.

13.10.2019 - Trockenwiese bei Schloss Hettingen
13.10.2019 - Trockenwiese bei Schloss Hettingen

25.08.2020 - NSG Digelfeld bei Hayingen auf der Schwäbischen Alb:

In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969

Dianthus deltoides - Heide-Nelke

Eurosibirische Pflanze

"Trockenpflanze"

Namen

Englisch: Maiden pink

Französisch: Oeillet á delta

Italienisch: Garofano minore

2012:  "Blume des Jahres"

2002: "County Flower of the United Kingdom" (Roxburghshire, Scotland, Maiden Pink, Native)

https://en.wikipedia.org/wiki/County_flowers_of_the_United_Kingdom

Die Heide-Nelke in der Fachliteratur

Eine Beschreibung der Heide-Nelke findet man bei Jürgen Feder, 2014.

Ein sehr interessantes Pflanzenportrait der Heide-Nelke findet man auf der Homepage des Bochumer Botanischen Vereins e.V:

www.botanik-bochum.de

Weitere Fotos zur Heide-Nelke findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Vielseitige Information und sehr schöne Bilder zur Heide-Nelke findet man, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

Die Heide-Nelke ist laut www.floraweb.de  Raupen-Futterpflanze für 1 Falterart.

Dianthus glacialis - Gletscher-Nelke

Ostalpin-karpatische Pflanze

"Bergpflanze"

Namen

Französisch. Oeillet des glaciers

Italienisch: Garofano glaciale

Die Gletscher-Nelke in der Fachliteratur

Beschreibungen der Gletscher-Nelke finden sich bei Paula Kohlhaupt, 1967 Band 2.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Gletscher-Nelke findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit mit dem Stängellosen Leim-kraut.

Dianthus sylvestris - Stein-Nelke

Mittel- und südeuropäische Pflanze

"Bergpflanze"

Namen

Englisch: Wood Pink

Französisch: Oeillet des rochers

Italienisch: Garofano selvatico

01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg
01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg

Laut Florabweb kommt kommt die Stein-Nelke in Deutschland nur sehr selten in den bayerischen Alpen vor.

01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg
01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg

Die Stein-Nelke in der Fachliteratur

Weitere Fotos der Stein-Nelke findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg
01.09.2019 - Wallis, Saas Fee, Bei der Wallfahrtskapelle "Maria zur Hohen Stiege" am Kapellenweg

Dianthus gratianopolitanus - Pfingst-Nelke

Mitteleuropäische Pflanze

"Pionierpflanze"

Namen

Englisch: Cheddar pink

Französisch: Oeillet de Grenoble

Italienisch: Garofano di Grenoble

2002: "County Flower of the United Kingdom" (County Somerset, England, Cheddar pink, Native)

https://en.wikipedia.org/wiki/County_flowers_of_the_United_Kingdom

11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg

Die Pfingst-Nelke in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Pfingst-Nelke findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Die Pfingst-Nelke ist laut www.floraweb.de Nektarpflanze für 4 Falterarten.

11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg

Dianthus balbisii - Balbis Nelke, Grasblättrige Nelke

Fremdländische Pflanze; Heimat: Frankreich, Italien, Korsika, nördl. Balkanhalbinsel

Namen

Englisch: Balbis' Pink

Französisch: Oeillet de Balbis

Italienisch: Garofano di Balbis

03.05.2019 - Toskana, bei Bibbona
03.05.2019 - Toskana, bei Bibbona
03.05.2019 - Toskana, bei Bibbona
03.05.2019 - Toskana, bei Bibbona

Dianthus banaticus - Banater Nelke

Fremdländische Pflanze;  Heimat: SO-Europa

24.05.2012 - Botanischer Garten Leipzig
24.05.2012 - Botanischer Garten Leipzig

Dianthus virgineus

Fremdländische Pflanze; Heimat : SO-Europa bis Sibirien

24.05.2012 - Botanischer Garten Leipzig
24.05.2012 - Botanischer Garten Leipzig

Meine Nelken nebeneinander (mit Blühmonaten)