2022

Die Sonnenblume ist die Nationalblume der Ukraine. Am 24. Februar hat Putins Russland die Ukraine überfallen.

13.03.2022

Das war der erste Frühlingstag in diesem Jahr. Die Sonne scheint zwar schon wochenlang jeden Tag, aber es war trotzdem immer noch kalt mit Nord- oder Ostwind. Anscheinend sind jetzt die linden Lüfte erwacht. Ein großartiger Seidelbast ist im Oberschwäbischen Hügelland bei Danketsweiler frisch erblüht. Allerdings in echt sehr viel schöner als auf diesem  Foto.

Daphne mezereum - Gewöhnlicher Seidelbast

 

Huflattich, Wechselblättriges Milzkraut, Wald-Schlüsselblume, Persischer Ehrenpreis wagen sich auch schon hin und wieder hervor. Schneeglöckchen und Behaartes Schaumkraut blühen immer noch. Mehr blühende Pflänzchen habe ich an diesem Tag nicht entdeckt.

09.05.2022

Weingarten: an der Mauer beim Aufgang zur Basilika in der Abteistraße ist mir eine Pflanze aufgefallen, die vom Habitus her irgendwie nach Doldenblütler ausgesehen hat. Ich bin mir ziemlich sicher dass es sich um die Fremde Pimpinelle handelt, ein unbeständiger Neophyt, deren Wachstum hier noch gar nicht verzeichnet ist. Bisher wurde sie in Oberschwaben nur am Bodensee gesehen. 2018 habe ich sie zum ersten Mal oberhalb von Ravensburg auf der anderen Seite des Schussenbeckens gesehen.

Pimpinella peregrina - Fremde Pimpinelle

22.05.2022

Auf dem Schlossbüchel beim Schmalegger Tobel habe ich zum ersten Mal eine Kleine Sommerwurz gesehen, ein Parasit, der unter anderem auf Klee und Saat-Esparsette wächst. Es waren dort sogar mehrere Exemplare zu sehen.

Orobanche minor - Kleine Sommerwurz, Klee-Würger

06.06.2022

Endlich einmal wieder sogar eine mir ganz neue Gattung entdeckt und zwar am Rand der Streuwiese beim Metelisweiher, wo es wahrscheinlich noch viel zu finden gibt, wenn man genau hinschaut. Ein winziges, sehr unauffälliges Pflänzchen, das mit mehreren Exemplaren zu sehen war:

Eleocharis uniglumis - Einspelzige Sumpfbinse

06.06.2022 - Jetzt habe ich auch einmal eine mir bisher unbekannte Segge-Art gesehen, und zwar an einem Straßenrand auf der hinteren Seite des Bahnhofs Ravensburg:

Carex spicata - Dichtährige Segge 

16.06.2022 - Auf jeden Fall ein Highlight dieses Sommers: an einem herrlichen Sommertag (Fronleichnam) bin ich bei einem erfrischenden Kneippbad im sauberen Dorfbach von Hard bei Bregenz auffälligen gelben Blumen begegnet, die ich noch nie gesehen hatte. Von der Anmutung her gingen sie in Richtung "Löwenmäulchen". Sie waren sogar mit einer beträchtlichen Anzahl von Exemplaren im Wasser und am Rand des Baches vertreten. Ich wusste dann ziemlich schnell, dass es sich hier tatsächlich um eine Pflanze handelt die ich schon lange finden wollte:

Mimulus guttatus - Gefleckte Gauklerblume

20.06.2022

Gesehen habe ich ihn schon vor einem Jahr auf der Schwäbischen Alb im Klosterfelsengarten Inzigkofen, aber identifizieren konnte ich ihn erst heute in Konstanz auf dem Fußweg von Staad zum botanischen Garten:

Allium oleraceum - Gemüse-Lauch