Viburnum spec. - Schneeball-Arten

Familie:  Moschuskrautgewächse - Adoxaceae

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 150 "Viburnum"-Arten; für Deutschland werden dort 2 Arten beschrieben.

Viburnum opulus - Gewöhnlicher Schneeball

Eurasiatische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch: Viorne obier

Italienisch: Oppio, Palle di neve

Der Gewöhnliche Schneeball ist giftig!

03.04.2019 - Lochmoos
03.04.2019 - Lochmoos

Der Gewöhnliche Schneeball in der Fachliteratur

Der Gewöhnliche Schneeball hat im Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 11) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Steffen Guido Fleischhauer führt den Gewöhnlichen Schneeball in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "bitter-saure Wildfrucht als Aroma, Beigabe für Fruchtspeisen" auf. Die Früchte müssen reif geerntet weren, Überreife erzeugt einen unangenehmen Geschmack. Unreife Früchte, Blätter und Rinde wirken unverträglich.

Der  Gewöhnliche Schneeball steht auf der „Liste einheimischer und standortgerechter Pflanzen – Landkreis Ravensburg“ der Initiative für biologische Vielfalt des Landkreises Ravensburg und des Landschaftserhaltungsverbands, siehe www.naturvielfalt-rv.de.

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Gewöhnlichen Schneeball findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

25.04.2020 - An der Schussen bei Ravensburg
25.04.2020 - An der Schussen bei Ravensburg
24.06.2019 - Streuwiese beim Vorsee (Blitzenreuter Seenplatte)
24.06.2019 - Streuwiese beim Vorsee (Blitzenreuter Seenplatte)
12.02.2019 - An der Wolfegger Ach bei Kickach
12.02.2019 - An der Wolfegger Ach bei Kickach
12.02.2019 - An der Wolfegger Ach bei Kickach
12.02.2019 - An der Wolfegger Ach bei Kickach
In meinem Herbarium von 1969
In meinem Herbarium von 1969


Viburnum lantana - Wolliger Schneeball

Europäisch-westasiatische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französisch: Viorne lantane

Italiensich: Viburno lantana

Der Wollige Schneeball in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Wolligen Schneeballs findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

Der  Wollige Schneeball steht auf der „Liste einheimischer und standortgerechter Pflanzen – Landkreis Ravensburg“ der Initiative für biologische Vielfalt des Landkreises Ravensburg und des Landschaftserhaltungsverbands, siehe www.naturvielfalt-rv.de.

19.05.2019 - Links der Argen bei Schloss Achberg
19.05.2019 - Links der Argen bei Schloss Achberg

Viburnum rhytidophyllum - Runzelblättriger Schneeball

Stammt aus Ostasien

"Kulturpflanze", gelegentlich verwildert

Laut "Flora Helvetica" "Invasiver Neophyt"

Namen

Französisch: Viorne rugueuse

Italiensich: Viburno rugoso

Die Früchte des Runzelblättrigen Schneeballs sind giftig!

Der Runzelblättrige Schneeball in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Runzelblättrigen Schneeball findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Viburnum x bodnantense - Winter-Schneeball

Hybrid Viburnum farreri x Viburnum grandiflorum (seit ca. 1934/35)

Fremdländische Pflanze; Heimat: N-China und Himalaya

Zierpflanze

19.01.2013 - Garten in Weingarten
19.01.2013 - Garten in Weingarten


Der Winter-Schneeball in der Fachliteratur

Ein sehr interessantes Pflanzenportrait der winterblühenden Schneball-Arten findet man auf der Homepage des Bochumer Botanischen Vereins e.V: www.botanik-bochum.de

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zum Winter-Schneeball findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

24.01.2013 - Weingarten
24.01.2013 - Weingarten

Viburnum rigidum - Kanaren-Schneeball

Fremdländische Pflanze; Heimat: Kanaren (endemisch)

19.01.2016 - La Gomera
19.01.2016 - La Gomera
19.01.2016 - La Gomera
19.01.2016 - La Gomera

Meine Schneball-Arten nebeneinander (mit Blühmonaten)