Neottia nidus-avis - Nestwurz

Familie: Orchideengewächse - Orchidaceae

Eurosibirische Pflanze

"Waldpflanze"

Namen

Französich: Néottie nid d'oiseau

Italienisch: Nido d'uccello

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 13 "Neottia"-Arten; für Deutschland wird dort 1 Art beschrieben.

Alle Orchideengewächse sind in Deutschland geschützt!

2002: "Orchidee des Jahres"

08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu
08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu

Die Nestwurz findet man auch immer wieder in Ober-schwaben.

 

Hinsichtlich der Blätter besteht Verwechslungsmöglichkeit mit der Gewöhnlichen Schuppenwurz.

Die Nestwurz in der Fachliteratur

P. Agnellus Schneider, Salvatorianerpater in Bad Wurzach, bekannt als "Vogelpater", beschreibt die Nestwurz profund und liebenswert in seinem Buch "Die Orchideen von Baden-Württemberg. Ein Erlebnisbuch", 1993 Glückler Verlag, Hechingen.

Wolf-Dieter Storl schreibt in seinem schön gestalteten Buch "Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter" von 2009 über die Nestwurz das Kapitel 'Leben wie ein Pilz'.

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Nestwurz findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.

08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu
08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu
08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu
08.06.2010 - Röthenbach im Allgäu

In einem Wald in der Nähe von Schloss Spetzgart bei Sipplingen habe ich die Nestwurz auch gesehen.

19.05.2019 - NABU-Exkursion im Schmalegger Tobel
19.05.2019 - NABU-Exkursion im Schmalegger Tobel
19.05.2019 - NABU-Exkursion im Schmalegger Tobel  (Fruchtstand vom Vorjahr)
19.05.2019 - NABU-Exkursion im Schmalegger Tobel (Fruchtstand vom Vorjahr)

Am 21.07.2019 auf der Blitzenreuter Seenplatte.