Jasione montana - Berg-Jasione, -Sandglöckchen

Familie: Glockenblumengewächse - Campanulaceae

Westeuropäisch-mediterrane Pflanze

"Trockenpflanze"

Laut "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland, 2011" gibt es weltweit 16 "Jasione"-Arten; für Deutschland werden dort 2 Arten beschrieben.

 

11.06.2016 - Botanischer Garten Universtät Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universtät Heidelberg

Das Berg-Sandglöckchen in der Fachliteratur

Steffen Guido Fleischhauer führt die Sandglöckchen-Arten in "Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen" von 2010 als "selten genutzte Pflanzen (meist in Notzeiten) als Beigabe für Salate, Gemüse" auf. Allerdings bestehen Einschränkungen aufgrund von Pflanzenschutz.

Eine amüsante Beschreibung des Berg-Sandglöckchens findet sich bei Jürgen Feder, 2014

Eine Beschreibung und schöne Fotos des Berg-Sandglöckchens findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz  und, sogar in deutscher Sprache, auf der finnischen Seite www.luontoportti.com/suomi/de.

11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg
11.06.2016 - Botanischer Garten Universität Heidelberg