Wisteria sinensis - Chinesischer Blauregen, Glycine

Familie:  Schmetterlingsblütler - Fabaceae

Stammt aus China

"Kulturpflanze", selten verwildert

Wuchsform: sommergrün, Liane, linkswindend

Weltweit gibt es 5-6 "Wisteria"-Arten; in "Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland 2011" wird eine Art beschrieben.

Der Chinesische Blauregen ist giftig!

Die Glycine in der Fachliteratur

Eine Beschreibung und schöne Fotos der Glycine findet man auf der italienischen Seite www.actaplantarum.org und auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz.