Carica papaya - Papaya, Melonenbaum,Papayabaum

Familie: Melonenbaumgewächse - Caricaceae

Heimat: vermutlich Mexiko

15.01.2016 - La Gomera
15.01.2016 - La Gomera

Der Papayabaum wird auf La Gomera kultiviert.

Die Papaya in der Fachliteratur

Die Papayas werden im "Ärztebuch der Heilkraft unserer Lebensmittel" von Selene Yeager u.a. (1998) im Kapitel "Tropische Früchte" behandelt:

"Tropische Früchte. Exotische Heilkraft. Heilwirkung: Unterstützen die Verdauung. Schützen vor Herzerkrankungen und Krebs" (S. 320).

Der Apotheker Mannfried Pahlow führt in "Das große Buch der Heilpflanzen. Gesund durch die Heilkräfte der Natur" von  2001 den Melonenbaum als fremdländische Heilpflanze auf (S. 397).

Rosemarie Gebauer, eine Diplombiologin, die sich auf botanisch-literarische Zusammenhänge spezialisiert hat, erklärt in ihrem sehr schön gestalteten  Büchlein  „Sammelnüsschen und Panzerbeeren. Von Apfelbaum bis Zitrusfrucht“ auch die Papaya.

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Papaya findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

15.01.2016 - La Gomera
15.01.2016 - La Gomera
20.05.2019 - In meiner Küche
20.05.2019 - In meiner Küche
20.05.2019 - In meiner Küche
20.05.2019 - In meiner Küche
20.05.2019 - In meiner Küche
20.05.2019 - In meiner Küche