Canarina canariensis - Kanarenglockenblume

Familie: Glockenblumengewächse - Campanulaceae

Heimat: Kanaren, ausgenommen Lanazarote und Fuerteventura, endemisch

Laut Wikipedia gibt es 3 "Canarina"-Arten.

Namen

Spanisch: Bicacarea

18.01.2016 - La Gomera, Botanischer Garten des Informationszentrums des Nationalparks
18.01.2016 - La Gomera, Botanischer Garten des Informationszentrums des Nationalparks

Besonders gefreut habe ich mich, als ich bei unserem "Blitzbesuch" im Botanischen Garten des Informations- zentrums des Nationalparks eine blühende Kanaren-glockenblume entdeckt habe. Sie ist nämlich die National-blume der Kanaren.

Die Kanarenglockenblume in der Fachliteratur

Zahlreiche schöne Fotos und Informationen zur Kanarenglockenblume findet man auf der tschechischen Seite www.BioLib.cz

Über die Kanarenglockenblume gibt es auf der Seite www.giftpflanzen.com von B. Bös ein eigenes Kapitel. 

20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma
20.02.2018 - Am Centro de Visitantes Los Tilos im Nordosten von La Palma

Im Februar 2020 habe ich die Kanarenglockenblume auf Gran Canaria immer wieder in der freien Natur gesehen: