Apocynum cannabinum - Hanf-Hundsgift, Indianderhanf

Familie: Hundsgiftgewächse - Apocynaceae

Heimat: Nordamerika

Namen

Englisch: Indian hemp, dogbane, rheumatism root, wild cotton

Laut Wikipedia gibt es 6-9 "Apocynum"-Arten, die in den gemäßigten Gebieten Nordamerikas und Eurasiens verbreitet sind, allerdings nicht in Deutschland.

12.05.2019 - Botanischer Garten Universität Würzburg
12.05.2019 - Botanischer Garten Universität Würzburg

Apocynum cannabinum in der Fachliteratur

Apocynum cannabinum hat im "Lehrbuch der biologischen Heilmittel" (Bd. 3) von Gerhard Madaus (1938) ein eigenes Kapitel.

Die Pflanze wird im Abschnitt "Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen" auf www.spektrum.de beschrieben.

 

 

Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch, 4. Aufl. 1966: