2017 habe ich damit begonnen, denselben Weg quasi vor meiner Haustür im Baienfurter Wald immer wieder zu gehen und einfach zu schauen, was mir dort auffällt.